uni:view

Forschung

Das Bild zeigt zusammengeklappte Stühle.

24.09.2020

Corona-Blog: Wer hat Angst vor einer zweiten Welle?

Gefahrenwahrnehmung in der Corona-Krise: Eine Mehrheit der Menschen in Österreich (54 Prozent) schätzt die Gefahr einer zweiten Welle als groß oder sehr groß ein. Mehr dazu im Corona-Blog.

24.09.2020

José Luis Romero: "Things are really what they are"

"Slightly abstract" describes mathematician José Luis Romero his START project in which he explores time-frequency analysis. In the interview he talks about the benefits of basic research, the gap between technology and mathematics and why you can’t twist the truth.

 Aktuelle Meldungen

Forschung
 
Probenahme

Gurgelmethode: Neues Verfahren für Probenahme entwickelt

Die Entnahme eines Nasen-Rachen-Abstriches für den PCR-Test zum Nachweis des Erbguts des SARS-CoV-2-Virus mittels Wattestäbchen über die Nase kann eine unangenehme bis schmerzhafte Angelegenheit sein. Forscher*innen rund um Alwin Köhler und Michael Wagner verfolgen mit der "Gurgelmethode" eine verlässliche Alternative.

19.05.2020 | [weiter]

Forschung
 
Ein Ausschnitt aus dem Werk Impression III von Wassily Kandinsky aus dem Jahr 1911

Farben und Formen in Kunstwerken haben keine universelle Wirkung

Rote Farben sind warm, gedeckte Töne traurig. Oder? In der Betrachtung von Kunst haben sich derartige Annahmen über ästhetischer Elemente als Allgemeinplätze durchgesetzt. Im interdisziplinären Ästhetik-Lab der Uni Wien hat man genauer hingeschaut und herausgefunden, dass es nicht ganz so einfach ist.

14.05.2020 | [weiter]

Forschung
 
Infrarotlicht

Die Laser der Zukunft

Uni Wien Physiker Oliver Heckl entwickelt in seinem Christian Doppler Labor ein neuartiges Infrarot-Spektrometer, das auch an Orten außerhalb des Labors eingesetzt werden kann. Die "mobile Lasertechnik" kann einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zur Krebsfrüherkennung leisten.

13.05.2020 | [weiter]

Forschung
 
Comicfigur

Geschlecht in Comics: Von Wonder Woman zu Ulli Lust

Comics als emanzipatorisches Tool? Wie Gender in Comics ausverhandelt wird, untersuchen Germanistin Susanne Hochreiter und ihr Team. Ihre Ergebnisse machen sie in einer Online-Datenbank öffentlich zugänglich – und schaffen damit eine wichtige Grundlage für die noch junge Comicforschung.

13.05.2020 | [weiter]

Forschung
 
Mann mit Gesichtsmaske und Smartphone in der Hand

Die Heterogenität der Krise

Die Wachsamkeit gegenüber Eingriffen in die Privatsphäre wächst im Verlauf der Corona-Krise. Das ist eines der vielen Ergebnisse einer Panelumfrage, mit der Wissenschafter*innen der Uni Wien Einstellungen und Verhalten der Bevölkerung erfassen. Die Daten sind über einen Blog öffentlich zugänglich und ergänzen so die gesellschaftliche Debatte.

13.05.2020 | [weiter]

Uni Wien forscht
 
Anna Breger rechnet an der Tafel

Bühne frei: Anna Breger erklärt ihre Forschung

In unserem Alltag sind wir ständig mit großen Datenmengen konfrontiert, u.a. in der medizinischen Bildverarbeitung. Um mit solchen Datenmengen effizient arbeiten zu können, braucht es die Mathematik: Anna Breger von der Vienna School of Mathematics schlägt dabei die Brücke zur Anwendung in der Medizin.

05.05.2020 | [weiter]

Forschung
 

Corona-Blog: Allein leben in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise hat das Augenmerk auch auf eine Gruppe gerichtet, der in der Öffentlichkeit ansonsten wenig Beachtung geschenkt wird: den Alleinlebenden. Aber wer lebt überhaupt alleine und wie bewältigen sie die Krise?

30.04.2020 | [weiter]

Forschung
 
Getreidefeld

Interdisziplinäre Forschung für eine nachhaltige Landwirtschaft

Es gibt vier neue FWF-Zukunftskollegs – in zweien ist die Uni Wien Partner, eines wird von der Uni Wien geleitet: Ein Team um Mikrobiologin Petra Pjevac untersucht biologische Nitrifikationsinhibitoren von Pflanzen. Ziel ist eine effizientere Stickstoffdüngung und eine nachhaltigere Landwirtschaft.

30.04.2020 | [weiter]

Anmeldung zum Forschungsnewsletter

Anmeldung
Dies ist ein Pflichtfeld