uni:view

Professuren

23.05.2019

Tarja Knuuttila: "Philosophy is my calling"

The philosopher Tarja Knuuttila has received an ERC Consolidator Grant for her project "Possible Life: The Philosophical Significance of Extending Biology". Over the next five years, she will explore the field of synthetic biology and astrobiology through a combination of philosophical and empirical work.

Porträtfoto von Alexandra Ganser

10.05.2019

Alexandra Ganser: Stationen einer akademischen Reise

Amerikanistin Alexandra Ganser forscht unter anderem über Piraten- und Fluchtgeschichten und lehrt am liebsten in teamorientierter Atmosphäre. Darüber berichtet die vielgereiste neue Professorin an der Uni Wien im (Podcast-) Gespräch mit uni:view.

 Aktuelle Meldungen

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE  
Neue Professuren
 
Hauptgebäude der Universität Wien

Neue Professur im Mai 2019

Im Mai 2019 gibt es eine neue Professur an der Universität Wien: Clemens Jobst ist Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte unter besonderer Berücksichtigung der Geschichte der Weltwirtschaft im 19. und 20. Jahrhundert an der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät.

06.05.2019 | [weiter]

Professuren
 

"Universität ist frei und unbequem"

Ebrahim Afsah war schon überall: Der Völkerrechtler hat Staatsstrukturen in Afghanistan mit aufgebaut, in Nordafrika, Harvard und Singapur geforscht, in Kopenhagen gelehrt. An der Uni Wien vermittelt der Professor für Rechtswesen und Ethik im Islam, wie schön und komplex kritische Wissenschaft ist.

02.05.2019 | [weiter]

Professuren
 
Susanne Schwab

Susanne Schwab: Individualität in den Klassenzimmern fördern

"Das tun, was man selbst predigt", ist Bildungswissenschafterin Susanne Schwab bei ihrer Arbeit wichtig. Seit Oktober 2018 ist die 33-Jährige an der Universität Wien Professorin für Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung sozialer, sprachlicher und kultureller Vielfalt.

18.04.2019 | [weiter]

Neue Professuren
 
Hauptgebäude der Universität Wien

Neue Professuren im April 2019

Im April 2019 gibt es zwei Neuberufungen an der Universität Wien: Michael Lysander Fremuth ist Professor für Grund- und Menschenrechte sowie neuer Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte und Tijo Salverda ist Professor für Kultur- und Sozialanthropologie des globalen Südens.

01.04.2019 | [weiter]

Neue Professuren
 
Hauptgebäude der Universität Wien

Neue Professuren im März 2019

Im März 2019 gibt es sechs neue Professuren an sechs verschiedenen Fakultäten: Philipp Grohs, Kerstin von Lingen, Christine Riegel, Chris Thomale, Glenn van de Ven und Moritz Grosse-Wentrup.

06.03.2019 | [weiter]

Neue Professuren
 
Hauptgebäude der Universität Wien

Neue Professuren im Februar 2019

Im Februar 2019 gibt es vier Neuberufungen: Miranda Jakiša, Südslawische Literatur- und Kulturwissenschaften, Elton Prifti, Romanische Sprachwissenschaft, Martina Zemp, Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters und Jürgen Scharhag, Sport- und Leistungsphysiologie.

25.02.2019 | [weiter]

Neue Professuren
 
Hauptgebäude der Universität Wien

Neue Professuren im Jänner 2019

Im Jänner 2019 gibt es drei Neuberufungen an der Universität Wien: Yavuz Köse, Professor für Turkologie, Frank Scharnowski, Professor für Methoden der Psychologie und Christian Griebler, Professor für Limnology.

07.01.2019 | [weiter]

Professuren
 

Neuberufungen 2018

2018 berief die Universität Wien 32 ProfessorInnen direkt auf eine Professur und ernannte weitere 13 Tenure-Track-WissenschafterInnen zu assoziierten ProfessorInnen, sieben davon gehören ebenfalls der Personengruppe der ProfessorInnen an. Am 5. Dezember fand die Begrüßung im Senatssaal statt.

07.12.2018 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professur im Dezember 2018

Im Dezember gibt es eine neue Professur an der Universität Wien: Paul Winkler wurde zum assoziierten Professor im Bereich Aerosolphysik und Umweltphysik der Fakultät für Physik überstellt.

01.12.2018 | [weiter]

Professuren
 

Folker Hanusch: "Journalismus verändert sich aktuell enorm"

Guter Journalismus, schlechter Journalismus? Keine Frage für Folker Hanusch. Der Professor für Journalismus an der Uni Wien schaut sich die Kontexte hinter den Schlagzeilen an. Im Interview mit uni:view spricht er u.a. über seine Auswanderung nach Australien und die Veränderung des Journalismus.

12.11.2018 | [weiter]

Professuren
 

Philipp Scheibelreiter: Von antiken Rechtsquellen lernen

Können wir aus der Geschichte lernen? Natürlich, sagt Philipp Scheibelreiter, seit März Professor für Antike Rechtsgeschichte und Römisches Recht an der Universität Wien. Zeitlose, dogmatische Argumente und unterschiedliche juristische Lösungsansätze stehen bei seiner Forschung im Mittelpunkt.

09.11.2018 | [weiter]

Professuren
 

Sophie Lecheler: "Da sein, wo sich Dinge bewegen"

Fake News, Framing und emotionsgeladene Diskurse – das Verhältnis von Politik, Medien und BürgerInnen ist Sophie Lechelers Spezialgebiet. Seit Herbst 2016 ist die Medienexpertin am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Uni Wien, einem Ort im Wandel und Wachstum.

07.11.2018 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE