SEMESTERFRAGE 2018/19:
Was eint Europa?

Jedes Semester stellt die Universität Wien ihren WissenschafterInnen eine Frage zu einem Thema, das die Gesellschaft aktuell bewegt. In Interviews und Gastbeiträgen liefern die ForscherInnen vielfältige Blickwinkel und Lösungsvorschläge aus ihrem jeweiligen Fachbereich. Die Semesterfrage im Wintersemester 2018/19 lautet "Was eint Europa?".

Zum Nachschauen: Abschlussveranstaltung der Semesterfrage

Am Montag, 14. Jänner 2019, lud die Universität Wien zur Abschlussveranstaltung der Semesterfrage: Nach einem Impulsreferat von Franz Vranitzky, österreichischer Bundeskanzler 1986-1997, diskutierten mit ihm am Podium Sylvia Hartleif, Leiterin Außenpolitik (Europäisches Zentrum für politische Strategie/Europäische Kommission), die österreichische Schriftstellerin Maja Haderlap, EU-Aktivistin und Studentin Nini Tsiklauri sowie seitens der Universität Wien Gerda Falkner vom Institut für Europäische Integrationsforschung und Martin Kocher vom Institut für Volkswirtschaftslehre und Leiter des Instituts für Höhere Studien. Moderiert wurde der Abend von Martin Kotynek, Chefredakteur der Tageszeitung "DerStandard".

Hier können Sie die Podiumsdiskussion in voller Länge sehen:

 Aktuelle Meldungen

2 Personen vor dem PC

23.05.2019

Studierende erklären die Europa-Wahlen

Studierende der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft informieren auf ihrem Blog wahlen.europa.or.at über die Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019. Im Blogbeitrag stellen sie ihr Team vor.

Europakarte

14.02.2019

EUropa Metaphern – was sie über das Einende in Europa aussagen

Global Player, Festung Europa oder Netzwerk? Medien machen die EU durch Metaphern greifbarer. Karin Bischof hat in ihrer Dissertation diese Darstellungen untersucht. In ihrem Blogartikel gibt sie Einblicke in ihre Forschung.

 Weitere Meldungen

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE  
Meine Universität
 
Screenshot aus dem Video mit Richard Bonomo.

Jus-Studierende erklären EU-Recht: Erasmus mit Richard Bonomo

Rechtstexte verständlich: Jus-Studierende der Universität Wien erklären europäische Rechtstexte. Im dritten Teil der Video-Reihe erklärt Richard Bonomo, was hinter dem Begriff "Erasmus" steckt und warum die EU-Staaten gesetzlich dazu verpflichtet sind, Erasmus zu ermöglichen.

11.03.2019 | [weiter]

Blog
 
Post-Its auf Tafel zu Europa-Themen

Europa im Unterricht: Europe first!

AHS-Geschichtslehrerin Sabine Mader schreibt im Uni Wien Blog über die Ideen und Erkenntnisse, die sie im Fortbildungs-Workshop zur Semesterfrage "Was eint Europa?" für sich und ihren Unterricht gewinnen konnte.

12.02.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Europakarte

Ein Plädoyer für europäische Forschungsstrukturen

Historiker Thomas Wallnig plädiert im Rahmen der Semesterfrage für strukturelle Lösungen für die "verfahrene Situation der national organisierten Wissenschaft". Sein Wunsch: eine transnationale und interregionale Forschung, die überschriebene historische Zusammenhänge wieder sichtbar macht.

07.02.2019 | [weiter]

Forschung
 
Drahtseil

"EU-Forschung geht nicht ohne Krisenforschung"

Seit zehn Jahren eint Europa vor allem eines: der Krisenzustand. In ihrem aktuellen Hertha Firnberg-Projekt untersucht Medienexpertin Olga Eisele an der Universität Wien das Zusammenspiel von Politik und Medien im "Drahtseilakt" EU-Krisenmanagement.

29.01.2019 | [weiter]

Blog
 
Studierenden des Lehrgangs im Europäischen Parlament in Brüssel

Neugierig auf Europa: "European Studies" aus Sicht einer Absolventin

Andrea Drapal hat das postgraduale Masterprogramm "European Studies" der Uni Wien besucht und abgeschlossen. Im univie-Blog berichtet sie von ihren Erfahrungen.

28.01.2019 | [weiter]

Uni:Blicke
 

Europa, wir müssen reden. Podiumsdiskussion zur Semesterfrage

"Europa steckt in einer schwierigen Phase", so die Diagnose von Bundeskanzler a.D. Franz Vranitzky bei der Podiumsdiskussion zur Semesterfrage im Audimax der Universität Wien. Das Thema Europa sorgt für Diskussionsbedarf, doch am Ende sind sich alle einig: Für Europa lohnt es sich zu kämpfen.

15.01.2019 | [weiter]

Semesterfrage 2018/19
 
Bücherregal

Gerda Falkner und Martin Kocher zur Semesterfrage

Europaforscherin Gerda Falkner und Ökonom Martin Kocher diskutieren bei der heutigen Podiumsdiskussion gemeinsam mit Franz Vranitzky, Sylvia Hartleif, Maja Haderlap und Nini Tsiklaur zur aktuellen Semesterfrage "Was eint Europa?".

14.01.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Dean Vuletic

"Buchtipp des Monats" by Dean Vuletic

The Eurovision Song Contest has always had a political and social impact, not only since Conchita Wurst. In his monograph the historian Dean Vuletic takes a closer look and analyses Postwar Europe and the ESC.

10.01.2019 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE