uni:view Magazin

Podcast
 
Michael Kiehn, Leiter des Botanischen Gartens der Universität Wien, spricht ins Mikrofon anlässlich einer Veranstaltungseröffnung.

09.12.2019

Audimax 27: Botaniker und Biodiversitätsforscher Michael Kiehn

"Man kann nur schützen, was man kennt", sagt Michael Kiehn, Leiter des Botanischen Gartens der Universität Wien, im Audimax-Interview. Mit Julia Grillmayr spricht er über den Beitrag "seines" Gartens zur Erforschung, aber auch der Erhaltung von Artenvielfalt.

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Uran

06.12.2019

Mein Element: Uran

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Wasserstoff

04.12.2019

Mein Element: Wasserstoff

 Semesterfrage 2019/20: Wie schützen wir die Artenvielfalt?

uni:view Gewinnspiel

Buchtipp des Monats

1 x "Anthropozän zur Einführung" von Eva Horn und Hannes Bergthaller 1 x "Die Wurzeln des Lebens" von Richard Powers

 Aktuelle Meldungen

Forschung
 
Meeresbiologie

Eine fast perfekte Beziehung

In der slowenischen Nordadria leben Wimpertierchen und Schwefelbakterien in harmonischer Wechselbeziehung zusammen. Wie diese fast perfekte Partnerschaft auf veränderte Bedingungen reagiert, untersuchen Monika Bright und ihr Team am Department für Limnologie und Bio-Ozeanographie der Uni Wien.

04.12.2019 | [weiter]

Forschung
 
Ein Stich der ersten "Privat-Heilanstalt für Gemüthskranke"

Musik in der Wiener Psychiatrie

Dass Musik das Wohlbefinden fördert, davon waren die Menschen schon immer überzeugt. Doch erst im frühen 19. Jahrhundert wird ihr Einsatz systematisch an PatientInnen erprobt. Musikwissenschafterin Andrea Korenjak widmet sich in einem aktuellen Elise-Richter-Projekt der Geschichte von Musik und Medizin in Wien.

04.12.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Symbolbild des Dossiers "Mein Element": Periodensystem als Scrabble, Elemente purzeln herum, Gold ist gelb hervorgehoben

Mein Element: Gold

Vor 150 Jahren präsentierten zwei Forscher unabhängig voneinander das Periodensystem, das Forschung und Lehre bis heute prägt. Im ausklingenden "Internationalen Jahr des Periodensystems" stellen ExpertInnen der Uni Wien ihre "Lieblingselemente" vor: Den Anfang macht Christian Lengauer mit Gold.

03.12.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Eva Horn

Buchtipp des Monats von Eva Horn

Was bedeutet der Begriff "Natur", wenn diese weltweit vom Menschen beeinflusst und geformt wird? Und wie kann sich Politik dieser globalen Problematik stellen? "Im Interview zu ihrem neuen Buch "Anthropozän" geht Eva Horn den wichtigsten Fragen und Herausforderungen nach, die das "Menschzeitalter" aufwirft.

03.12.2019 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professur im Dezember 2019

Im Dezember wurde eine Professorin neu an die Universität Wien berufen: Mihaela Pavlicev ist Professorin für Theoretical Evolutionary Biology an der Fakultät für Lebenswissenschaften.

02.12.2019 | [weiter]

Uni Intern
 
Preise und Auszeichnungen

Preise und Auszeichnungen im November 2019

Die Universität Wien gratuliert den MitarbeiterInnen und Studierenden, die für ihre wissenschaftlichen Arbeiten und Leistungen ausgezeichnet wurden. Lesen Sie hier einen Überblick über die aktuellen Ehrungen und Preisverleihungen.

29.11.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Umweltaktivismus

Eine Werkstatt des Protests

Die "Forschungswerkstatt Protest" des Instituts für Internationale Entwicklung beschäftigt sich mit den Zusammenhängen von Ungleichheit, Umweltaktivismus und gesellschaftlichen Transformationen. Leiterin Antje Daniel im Gespräch über Protestforschung, Fridays for Future und Greta Thunberg.

29.11.2019 | [weiter]

Uni:Blicke
 
AbsolventInnen, die sich ehrenamtlich als MentorInnen engagieren

Studierende beim Berufseinstieg unterstützen

Über 300 MentorInnen sind bereits eingetragen: Es sind AbsolventInnen der Universität Wien mit mehreren Jahren Berufserfahrung, die Studierende und JungabsolventInnen der Uni Wien beim Berufseinstieg persönlich unterstützen. Der "Auftakt" der alma Mentoring Initiative war am 22. und 23. November.

28.11.2019 | [weiter]

 Weitere Meldungen

Forschung
 

Leben inszenieren

Mit dem neuen Forschungsverbund "Geschichte und Theorie der Biographie" unter der Leitung des Germanisten Stefan Krammer wird die Biographieforschung an der Universität Wien institutionell verankert. Wichtig ist Krammer ein starker inter- und transdisziplinärer Ansatz.

25.11.2019 | [weiter]

Uni:Blicke
 

Musikkultur im Umfeld des Monarchen

18.11.2019 | [weiter]

Uni:Blicke
 

The end of the monograph?

15.11.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Klimaprotest auf dem Heldenplatz in Wien

Nichtstun ist keine Option

15.11.2019 | [weiter]