uni:view

Forschung

Katharina T. Paul im Großen Lesesaal der UB.

04.08.2021

Katharina Paul: Warum Impfungen auch politisch sind

Ein Elternpaar überlegt, ihr Kind gegen Windpocken impfen zu lassen. Auf welchen Werten beruht ihre Entscheidung? Die START-Preisträgerin Katharina T. Paul von der Uni Wien analysiert Kriterien, nach denen Politik, Industrie, Wissenschaft und die Bevölkerung ihre Impfentscheidungen bewerten.

Das Wort "Crime" auf eine Wand gesprayt

27.07.2021

US-Krimiseher*innen halten Todesstrafe in Österreich für realistischer

Wer viele US-Krimisendungen konsumiert, unterliegt eher dem Trugschluss, dass auch in Österreich die Todesstrafe angewendet wird. Das ist das Ergebnis einer Medienstudie der Medizinischen Universität Wien unter Beteiligung von Florian Arendt vom Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien.

 Aktuelle Meldungen

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE  
Forschung
 

What animals think

Tecumseh Fitch has shaped the term 'cognitive biology' for about 30 years. The Head of the Department of Behavioral and Cognitive Biology is part of the organisation team of this year's Congress of Cognitive Science (CogSci2021). We spoke with him about the conference's topic Comparative Cognition - Animal Minds and asked him why it is important in his field to put a spotlight on animals' minds.

26.07.2021 | [weiter]

Forschung
 
3-D colorectal cancer cell culture model

With metallodrug BOLD-100 towards fighting gastric cancer

The ruthenium-based anticancer agent BOLD-100 just received an Orphan Drug Designation from the U.S. Food and Drug Administration in the treatment of gastric (stomach) cancer. The small molecule therapeutic was originally developed as KP1019 (KP1339) by chemist Bernhard Keppler from the University of Vienna.

21.07.2021 | [weiter]

Forschung
 

"Rosa Kristall" aus dem Waldviertel: Neues Mineral mit Potenzial

In einem Steinbruch in Raabs an der Thaya (NÖ) hat ein Mineraliensammler mehrere bis zu einigen Zentimeter große, rosa gefärbte Kristalle entdeckt. Mineralogen der Uni Wien haben herausgefunden, dass es sich dabei um ein bisher unbekanntes Mineral handelt, welches einige Besonderheiten aufweist und Potenzial für Anwendungen in Wissenschaft und Technik hat.

12.07.2021 | [weiter]

Forschung
 
Beispielbild: Im Labor werden Proberöhrchen ausgewertet

Gurgelstudie: Derzeit kaum unerkannte Corona-Fälle an Schulen

Die Ergebnisse der vierten und fünften Runde der Schulgurgelstudie zeigen: Im April waren 18 von 7.669 Proben positiv (0,23), im Mai waren es 9 von 9.098 (0,10). "Das Schuljahr ist gut zu Ende gegangen", so Studieninitiator Michael Wagner von der Uni Wien. Im Herbst werde sich die Infektionslage aber wieder ändern. Es brauche daher eine gute Vorbereitung der Schulen.

28.06.2021 | [weiter]

Forschung
 
Portrait of Eva Spišiaková in Front of a bookshelf

REWIRE-Fellow Eva Spišiaková: "Translating Stories of Disability"

The REWIRE programme at the University of Vienna promotes young female researchers of different fields. One of the fellows is Eva Spišiaková, who researches at the intersection of Translation Studies and Disability Studies.

25.06.2021 | [weiter]

Forschung
 
Zeichnung von einem Klassenzimmer

Integration im Distance Learning? Große gesamtgesellschaftliche Herausforderung

Im Rahmen des EU-Projekts MiCREATE haben Politikwissenschafterin Birgit Sauer und ihr Team eine von der Pandemie besonders betroffene Gruppe wissenschaftlich begleitet: Kinder und Jugendliche mit Migrationserfahrungen. In ihrem Gastbeitrag berichtet Birgit Sauer über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse.

23.06.2021 | [weiter]

Forschung
 
Schülerin, die in ein Heft schreibt

Corona – Belastung für Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern weiter hoch

Die Auswirkungen der Coronapandemie auf den Schulbetrieb werden auch nach einem Jahr von allen Seiten als sehr belastend wahrgenommen, zeigen aktuelle Ergebnisse der Studie "Lernen unter Covid-19-Bedingungen" der Universität Wien.

15.06.2021 | [weiter]

Forschung
 
Smoking chimneys

How are the atmosphere and environmental pollution intertwined?

Environmental pollution requires us to think globally and focus on more than regional measures alone, explains meteorologist Andreas Stohl. "You, dear reader, might be part of the solution to the problem", he says. If you want to discuss this with him, join the panel discussion on Monday, 14 June, 6:00 p.m.!

10.06.2021 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE  

Anmeldung zum Forschungsnewsletter

Anmeldung
Dies ist ein Pflichtfeld