uni:view

Forschung

Das Bild zeigt zusammengeklappte Stühle.

24.09.2020

Corona-Blog: Wer hat Angst vor einer zweiten Welle?

Gefahrenwahrnehmung in der Corona-Krise: Eine Mehrheit der Menschen in Österreich (54 Prozent) schätzt die Gefahr einer zweiten Welle als groß oder sehr groß ein. Mehr dazu im Corona-Blog.

24.09.2020

José Luis Romero: "Things are really what they are"

"Slightly abstract" describes mathematician José Luis Romero his START project in which he explores time-frequency analysis. In the interview he talks about the benefits of basic research, the gap between technology and mathematics and why you can’t twist the truth.

 Aktuelle Meldungen

Forschung
 
Person mit Smartphone

Fake News auf dem Prüfstand Politischer Bildung

Die "Infodemie" geht um: Rund um COVID-19 verbreiten sich aktuell jede Menge Falschnachrichten im Internet. Digitale Kompetenzen müssen daher schon früh geübt werden, finden Dirk Lange und Johanna Urban vom Zentrum für Lehrer*innenbildung, und holen das Thema Fake News in den Schulunterricht.

18.06.2020 | [weiter]

Forschung
 
Adrian Constantin

Adrian Constantin: Die Berechnung der Natur

Der Wittgenstein-Preis 2020 geht an Adrian Constantin von der Fakultät für Mathematik der Universität Wien. Die höchstdotierte wissenschaftliche Auszeichnung Österreichs will Constantin nutzen, um Wellenströmungen in der Atmosphäre zu erforschen.

17.06.2020 | [weiter]

Forschung
 
Julia Lajta-Novak

Julia Lajta-Novak: Poetry Slam und die Poesie des Sprechens

Die Anglistin Julia Lajta-Novak von der Universität Wien erhält einen START-Preis 2020 für ihr Projekt "Poetry off the page". Sie untersucht darin die Bedeutung des Lyrikvortrags für die jüngere britische Literaturgeschichte und das Potenzial der mündlichen Aufführung.

17.06.2020 | [weiter]

Forschung
 
Kind beim Schreiben.

Start der Wiener Schulstudie mit "Gurgelmethode"

Vor elf Wiener Schulen wird ab 15. Juni munter gegurgelt. Mit der von Forscher*innen rund um Michael Wagner von der Uni Wien entwickelten Methode zur Probenentnahme für PCR-Tests werden insgesamt 3.000 Schüler*innen und Pädagog*innen getestet. Die Studie soll kurz vor der Zeugnisverteilung wiederholt werden.

15.06.2020 | [weiter]

Forschung
 
Online-Petitionen

Der Trend zur Klick-Demokratie

Online-Petitionen gehören zum modernen Spektrum der politischen Partizipation. Ein Forschungsteam rund um Politikwissenschafterin Sieglinde Rosenberger von der Uni Wien untersucht die Besonderheiten von Online-Petitionen und vergleicht sie mit den "klassischen" Petitionsinstrumenten in Österreich.

09.06.2020 | [weiter]

Forschung
 

Proteine, Krebs und Spitzentechnologie

Dennis Kurzbach von der Fakultät für Chemie baut gemeinsam mit seinem internationalen Team das erste dDNP-Setup Österreichs. Mit dieser innovativen Messmethodik will er Risikofaktoren für Brustkrebs besser verstehen.

04.06.2020 | [weiter]

Forschung
 
Frau mit Kind in Syrien

Auf der Suche nach Alternativen in Syrien

Was braucht es, um in Syrien den Wiederaufbau zu beginnen? Helmut Krieger vom Institut für Internationale Entwicklung sieht diese Entwicklung auch als sozialen Prozess. Gemeinsam mit seinem Team erforscht er die Verbindungsstränge zwischen Krieg, Flucht und Wiederaufbau in Syrien.

26.05.2020 | [weiter]

Uni Wien forscht
 
Denis Weger an der Tafel

Bühne frei: Denis Weger erklärt seine Forschung

Unsere Gesellschaft ist zunehmend mehrsprachig. Die Frage ist: Wie schaffen wir es, dass sich Schulen dieser gesellschaftlichen Realität anpassen? Dieser Frage geht Denis Weger nach. Als Lehrer möchte der Doktorand am Zentrum für Lehrer*innenbildung sein Wissen gerne in die Schule und in die Gesellschaft hineintragen.

22.05.2020 | [weiter]

Anmeldung zum Forschungsnewsletter

Anmeldung
Dies ist ein Pflichtfeld