uni:view

Wissenschaft & Gesellschaft

09.11.2018

Europäisches Recht aktiv gestalten

Die Universität Wien hat die Kooperation mit dem European Law Institute (ELI) verlängert. Im Interview erzählt ELI Präsidentin und Uni Wien Professorin Christiane Wendehorst, was das ELI macht und – passend zur Semesterfrage – ob es zu einer einheitlichen europäischen Rechtskultur beitragen kann.

Brexit-AktivistInnen vor dem Parlament in London

08.11.2018

Sind wir noch zusammen?

Die neue Ausgabe des Alumni-Magazins "univie" zoomt auf drei Hotspots, die Europa aktuell bewegen: den Brexit, die Flüchtlingsfrage und Kataloniens Unabhängigkeitsbewegung. Alumni und WissenschafterInnen greifen diese Brennpunkte auf und verraten ihre persönlichen Visionen und Ideen für Europa.

 Aktuelle Meldungen

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE  
Wissenschaft & Gesellschaft
 

Der Arbeitsmarkt im Wandel

Welche Veränderungen bestimmen die Entwicklung des Arbeitsmarktes in Europa und was bedeutet das für Menschen und Gesellschaft? Im Rahmen der aktuellen Semesterfrage sprach uni:view mit dem Psychologen Christian Korunka und dem Soziologen Roland Verwiebe.

06.11.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Buchtipp des Monats von Laura Wiesböck

Rechtspopulistische WählerInnen für dumm zu halten, entspricht demselben Prinzip wie MigrantInnen als Sozialschmarotzer zu bezeichnen. Mit der Herabsetzung von Menschengruppen, die sich in allen Milieus findet, beschäftigt sich Soziologin Laura Wiesböck ihrer Publikation "In besserer Gesellschaft".

05.11.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Rumoren in der Filmbranche

Erstmals wurde mit dem Film Gender Report eine große Studie zum Geschlechterverhältnis im österreichischen Filmschaffen präsentiert. Wenig überraschend: Die durchgehend männliche Dominanz in der Filmwelt. uni:view sprach darüber mit der Studienautorin und Filmsoziologin Eva Flicker.

30.10.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: Sei bereit für ein Abenteuer

DeliziArte – der Name ist Programm: Kunst lässt sich hervorragend mit Kulinarik verbinden. Nicht überzeugt? Das Unternehmen von Christina Hoffmann, Alumna der Universität Wien, wird Sie auf den Geschmack bringen.

29.10.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

"Erinnerungskultur im Umbruch"

Wie Österreich mit der eigenen Vergangenheit und Geschichte umgeht – und wie sich diese Erinnerungskultur seit 1945 entwickelt hat, analysiert Peter Pirker vom Institut für Staatswissenschaft der Universität Wien in einem Gastkommentar.

25.10.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Kollektive Sicherheit im digitalen Zeitalter

Wie steht es um unsere (Rechts-)Sicherheit in Europa? Und welche Rolle spielt dabei das Internet? uni:view sprach mit Zeithistorikerin Claudia Kraft sowie Rechtswissenschafter und Datenschutzexperte Nikolaus Forgó zur aktuellen Semesterfrage.

23.10.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Kinopublikum

Viennale 2018: Wien im Filmfieber

Bereits zum 56. Mal macht die Viennale, Österreichs größtes internationales Filmevent, Wien zur Filmhauptstadt. Erstmals unter der Leitung von Eva Sangiorgi werden in rund zwei Wochen über 300 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme gezeigt. Film ab!

22.10.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Porträt der Wissenschafterin Leticia Gonzáles

"Gender sollte keine Rolle spielen"

Mit "AcademiaNet" hat die Robert Bosch Stiftung ein Portal geschaffen, welches exzellente Wissenschafterinnen aus ganz Europa präsentiert. Leticia González, Theoretische Chemikerin an der Universität Wien, ist Mitglied des Netzwerkes und koordinierte jüngst den ersten AcademiaNet-Club in Wien.

17.10.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Zum Autor Jean Améry. Jenseits von Schuld und Sühne

Am 17. Oktober hat der österreichische Schriftsteller Jean Améry seinen 40. Todestag. Die beiden Germanisten Günther Stocker und Lukas Brandl veranstalten einen Abend zu seinen Ehren. Mit uni:view sprachen sie über den Autor, seine Aktualität und die "Schublade des Holocaust-Literaten".

15.10.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Ein Nobelpreis für das Klima

Der Wirtschaftsnobelpreis 2018 geht an die beiden US-Ökonomen Paul Romer und William Nordhaus für ihre Arbeiten rund um Klimawandel und technologische Innovation. uni:view hat den Klimaschutzexperten Paul Pichler vom Institut für Volkswirtschaftslehre nach den Hintergründen befragt.

09.10.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Buchtipp des Monats von Wolfgang Schmale

Für Europakenner und Historiker Wolfgang Schmale ist der Konsens über die fundamentalen Ziele und Werte Europas zerbrochen. Warum er dennoch eine Zukunft für Europa sieht, erklärt Schmale im Interview.

05.10.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Chemie-Nobelpreis für die Evolution von Proteinen

Der heurige Chemie-Nobelpreis geht an Frances Arnold, George Smith und Gregory Winter für ihre Errungenschaften in der künstlichen Evolution von Molekülen. uni:view hat bei Christian F. W. Becker nachgefragt, Leiter des Instituts für Biologische Chemie, der selbst zu maßgeschneiderten Molekülen forscht.

04.10.2018 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE