Audimax – Podcast der Universität Wien

Audimax ist die neue Wissenschaftspodcast-Reihe im uni:view Magazin der Universität Wien. In ausführlichen Gesprächen erzählen Wissenschafter*innen quer durch die Disziplinen von sich und ihrer Forschung.

 Aktuelle Folgen

Oliver Rathkolb

11.11.2020

Audimax: Das nervöse Zeitalter

Geschichte allein ist nicht das Wichtigste meint Oliver Rathkolb, Zeithistoriker aus Leidenschaft. Sondern auch politische Bildung und Medienkompetenz. Besonders in Krisenzeiten sehnt sich Gesellschaft nach klaren Botschaften. Im Podcast plädiert er dafür die Lehren der Nachkriegszeit im neuen "nervösen Zeitalter" wieder heranzuziehen.

Katharina T. Paul

28.10.2020

Audimax: Demokratiepolitischer Wandel auch in der Impfpolitik?

Impfpolitik ist das derzeit besonders aktuelle Forschungsthema der Politikwissenschafterin Katharina T. Paul. Im Podcast spricht sie u.a. über die Interaktion von Staat und Gesellschaft zum Thema Impfpolitik, Solidarität in Zeiten einer Pandemie und fehlende Transparenz in der Krise.

 Weitere Folgen

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 NÄCHSTE SEITE  
Podcast
 
Martina Kopf im Porträt

Audimax: Die Literaturwelten Afrikas

Die Pluralität afrikanischer Literaturen ist so vielschichtig und mannigfaltig wie der Kontinent selbst. Im Podcast erzählt die Afrikawissenschafterin Martina Kopf, die aktuell das Elise Richter-Projekt "Concepts of development in postcolonial Kenyan literature" leitet, mehr über die Literaturwelt Afrikas.

22.09.2020 | [weiter]

Podcast
 
Porträt von Elton Prifti

Audimax: Mehrsprachigkeit erfassen und erforschen

Elton Prifti ist Professor für Romanische Sprachwissenschaft mit den Forschungsschwerpunkten Interkulturalität und Mehrsprachigkeit. Anlässlich der Semesterfrage "Wie wirkt Sprache?" berichtet er im Podcast über große Sprachräume genauso wie sehr kleine Sprecher*innen-Gemeinschaften und seine eigene, interessante Verwicklung in zahlreiche Sprachen.

22.07.2020 | [weiter]

Podcast
 
Portrait von Sophie Lecheler

Audimax: Zentralität der Medien in unserer Lebenswelt

Im aktuellen Podcast der Universität Wien, Audimax, spricht die Kommunikationswissenschafterin Sophie Lecheler u.a. über Emotionen in Politik- und Medienforschung und die zentrale Rolle der Medien in der Krisenkommunikation.

16.06.2020 | [weiter]

Podcast
 
Portrait von Fares Kayali

Audimax nachgefragt: Fares Kayali

Den Austausch zwischen den Lernenden ermöglichen und berücksichtigen, dass nicht alle über das gleiche technische Equipment verfügen. Diese Aspekte seien jetzt besonders bedeutend, sagt Fares Kayali, Professor für Digitalisierung im Bildungsbereich, im Podcast der Universität Wien.

06.05.2020 | [weiter]

Podcast
 
Porträt von Barbara Prainsack

Audimax nachgefragt: Barbara Prainsack

Aktuell erforscht Barbara Prainsack, Leiterin des Instituts für Politikwissenschaften der Universität Wien, in zwei Projekten die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die politischen, institutionellen und sozialen Gefüge. Im Podcast der Uni Wien spricht sie über die Hintergründe.

27.04.2020 | [weiter]

Podcast
 
Porträt von Dayana Hristova

Audimax nachgefragt: Dayana Hristova

In dieser Audimax nachgefragt-Episode erzählt die Kognitionswissenschafterin Dayana Hristova über ihren neuen Arbeitsalltag und warum sie sich im aktuellen Forschungsvorhaben COVIDiSTRESS engagiert, an dem rund 130 internationale Wissenschafter*innen beteiligt sind.

24.04.2020 | [weiter]

Podcast
 
Porträtfoto von Thierry Langer

Audimax spezial: Thierry Langer

Der Pharmazeutische Chemiker Thierry Langer beschäftigt sich mit der Entwicklung neuer Medikamente. Wie dieser Findungsprozess von neuen Wirkstoffen funktioniert und wie er an seiner Abteilung bereits für SARS-COV-19 eingesetzt wird, erzählt er im Podcast der Universität Wien.

21.04.2020 | [weiter]

Podcast
 
Porträt von Dagmar Woebken

Audimax 28: Mikrobiologin Dagmar Woebken

Ein Gramm Boden enthält tausende Arten von Mikroorganismen. Diese Überlebenskünstler überdauern Umweltbelastungen und beeinflussen essentiell das Leben auf der Erde. Über das Phänomen der mikrobiellen Individualität spricht Dagmar Woebken u.a. in der aktuellen Ausgabe von Audimax.

10.02.2020 | [weiter]

Podcast
 
Michael Kiehn, Leiter des Botanischen Gartens der Universität Wien, spricht ins Mikrofon anlässlich einer Veranstaltungseröffnung.

Audimax 27: Botaniker und Biodiversitätsforscher Michael Kiehn

"Man kann nur schützen, was man kennt", sagt Michael Kiehn, Leiter des Botanischen Gartens der Universität Wien, im Audimax-Interview. Mit Julia Grillmayr spricht er über den Beitrag "seines" Gartens zur Erforschung, aber auch der Erhaltung von Artenvielfalt.

09.12.2019 | [weiter]

Podcast
 
Helen Heney und Armin Berger

Audimax 26: Helen Heaney und Armin Berger

"Ohne Feedback kann man nicht unterrichten!". Im Podcast sprechen Helen Heaney und Armin Berger vom Institut für Anglistik und Amerikanistik, die heuer mit dem "Ars Docendi" und 2017 mit dem UNIVIE Teaching Award ausgezeichnet worden sind, über Herausforderungen beim Lehren und Lernen.

14.11.2019 | [weiter]

Podcast
 
Kristin Teßmar-Raible und Florian Raible

Audimax 25: Forscherpaar Kristin Teßmar-Raible und Florian Raible

Das Forscherpaar Kristin Teßmar-Raible und Florian Raible verbindet mehr als ihr gemeinsames Forschungsinteresse am Meeresringelwurm. Themen wie Gleichstellung, Feminismus und Fairness innerhalb und außerhalb des Wissensbetriebes liegen beiden am Herzen, wie sie im aktuellen Podcast Audimax erzählen.

12.09.2019 | [weiter]

Podcast
 
Porträt von Fares Kayali

Audimax 24: Bildungswissenschafter Fares Kayali

Fachdidaktiker und Spieleentwickler Fares Kayali spricht im Audimax-Gespräch über Digitalisierung im Kontext von Universitäts- und Schulbildung. Er erklärt, wie digitale Tools im Unterricht Einzug finden und wie "digitale Revolutionen" und Bildungswesen zusammengehen.

16.07.2019 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 NÄCHSTE SEITE